Kontexte


Beiträge mit dem Keyword: Kognition



4 Einträge

Natalie Moser:
Selbst-Vollzüge in concreto. (02.09.2012)

(Rezension über:)

  • Gebauer, Gunter / König, Ekkehard / Volbers, Jörg: Selbst-Reflexionen. Performative Perspektiven. München: Wilhelm Fink 2012.

Filippo Smerilli:
Eine ménage à trois: die Psychologie, die Literatur und das Denken. Oder: Robert Musil, Paul Valéry und die Wissenschaften des Denkens um 1900. (31.10.2011)

(Rezension über:)

  • Krämer, Olav: Denken erzählen. Repräsentationen des Intellekts bei Robert Musil und Paul Valéry. Berlin: Walter de Gruyter 2009.

Carola Gruber:
Wie Gedichte erzählen. Narratologische Analysen deutschsprachiger Gedichte. (08.02.2010)

(Rezension über:)

  • Schönert, Jörg / Hühn, Peter / Stein, Malte: Lyrik und Narratologie. Text-Analysen zu deutschsprachigen Gedichten vom 16. bis zum 20. Jahrhundert. Berlin, New York: Walter de Gruyter 2007.

Stephan Packard:
Metapher zwischen Sprache und Kognition. Katrin Kohls aktueller Beitrag zur und über die Debatte um Tropen. (07.07.2008)

(Rezension über:)

  • Kohl, Katrin: Metapher. Stuttgart: J. B. Metzler 2007.